Das große Gewinnspiel

Über uns

Wie unsere Einkaufsgalerie entstanden ist


Die Idee, eine Einkaufsgalerie zu gründen, ist in unseren Köpfen im Jahr 2011 geboren. Das Motiv war ein Internet-Portal zu schaffen, wo die Kunden auch die Waren für niedrige Preise einkaufen könnten, ohne den größeren Teil des Gesamtpreises für das Porto zu zahlen. Anders gesagt - den Einkauf der Kleinigkeiten ohne Gewissenbisse beim Zahlen für ein riesiges Porto im Verhältnis zum Warenpreis zu ermöglichen. Zugleich möchten wir einen hohen Standard der anderen Dienstleistungen, wie Kommunikation mit den Kunden, relevante Wareninformationen, Erledigung von den Reklamationen u.a. bewahren. Es dauerte einige Zeit, bis wir mit der Realisierung dieses Projektes angefangen haben und nach der monatelanger Arbeit den Betrieb am 13.6.2012 aufnehmen konnten. Beurteilen Sie selbst, wie es uns gelungen ist.

WAS IST DAS PRINZIP?

Das Prinzip ist ganz einfach, wir berechnen Ihnen keine Versandkosten. Jedoch bedeutet das nicht, dass die Versandkosten zum Warenpreis gerechnet werden. Im Gegenteil - das ganze angebotene Sortiment, jeder Artikel wird zum gleichen Preis verkauft. Meistens aber noch zu einem niedrigeren als in anderen E-Shops, wo noch die Postgebühre zum Preis extra gerechnet werden. Unser Ziel ist unseren Kunden die Qualitätswaren für solche Preise anzubieten, die mit der Preispolitik der Welt-Einkaufsportale konkurrieren werden. Weiterer unveräußerlicher Mehrwet, auf den wir stolz sein können, ist unser Kundenservice, der auf einer weltweit verwendeten Ticket-Plattform arbeitet, und eine Extra-Geld-zurück-Garantie im Sinne der Frist von 30 Tagen für Rücksendung der Ware bietet.

WIE HABEN WIR DAS ERREICHT?

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der Sektion Wie funktioniert das. Einfach gesagt, die Waren können wir zu den so günstigen Preise anbieten, weil wir den Verkauf mit Vertreibern aus China, Hongkong und Singapur vermitteln. Sie exportieren die Waren direkt an unseren Kunden, die dann ihre Sendung nur abholen. Obwohl der Versand aus Asien nach Deutschland nicht billig ist, ist es uns gelungen, die Kosten auf ein Minimum dank der großen Anzahl der Sendungen zu reduzieren. Zum Schluss müssen wir noch betonen, dass die verbleibenden Kosten wir zum Preis vom Artikel nicht rechnen, sondern von der Marge abrechnen. Das ist verkürzt die Weise, wie wir den Kunden die Exklusivwaren zu tollen Preisen mit Porto gratis anbieten können. Falls Ihnen unsere Philosophie gefällt, zögern Sie nicht bei uns einzukaufen und Ihren Freunden und Bekannten von uns zu sagen.

 

Ing. Lukáš Česal & Tomáš Česal

Gründer von ShipGratis.eu

Bitte warten...